Der Club

Jeder junge Mensch hat ein Recht auf Förderung, Unterstützung, Teilhabe und Möglichkeiten, die eigenen Interessen zu entdecken und zu erkunden.

Dabei unterstützen wir Euch als Karthausclub e.V. gern. Das ist unser Anliegen.

Der Jugendclub Karthausclub e.V. versteht sich als Jugendfreizeiteinrichtung dessen Arbeit die offene Jugendarbeit der Stadt mit einbezieht und berücksichtigt. Der „Club“ soll eine Alternative zu Schule, Ausbildung, Elternhaus, Langeweile, Frust und Alltag sein. Deswegen ist eine Weiterführung dieser Arbeit wichtig für die Zufriedenheit und die Förderung junger Menschen.

Unser Hauptaugenmerk liegt dabei auf:

  • Der Förderung von Kindern und Jugendlichen auf geistig- kulturellem Gebiet.
  • Interessen junger Menschen „aufspüren“ und unterstützen. Sie mitbestimmen und Mitgestalten lassen.
  • Befähigung zur Eigenverantwortlichkeit, Entscheidungsfähigkeit und Verantwortung gegenüber Mitmenschen zu übernehmen.

Der Karthausclub wurde im Dezember 1983 eröffnet. Das Gebäude war eines der ersten in Schwedt und auch eines der wenigen Häuser, die Krieg und andere Zerstörungswellen unbeschadet überstanden haben. Der Verein existiert in seiner jetzigen Form seit 1991.